Zum Inhalt springen

Wie funktioniert GENDICE?

Januar 1, 2013

From → Anwendung

2 Kommentare
  1. Sehr interessante Art das I-Ging zu befragen.
    Wie kann diese Reduktion auf 2 Kugeln denn die Wandlungen (kippende Linien)
    nachstellen?

  2. Wir haben ja nicht nur 2 Kugeln im Körper. Die kippenden Linien können mit den roten und/oder grünen Kugeln hergeleitet werden. Interessant ist, dass die Wahrscheinlichkeiten für kippende Linien bei der Münzenmethode und bei der Schafgarbenmethode sehr unterschiedlich sind.
    Ziel sollte es sein, möglichst nahe an die Schafgarbenmethode zu kommen.
    Es gilt zu sagen, dass die Farben der sieben übrigen Kugeln für spätere Versionen auch variiert werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: